Ableismus

Ableismus oder Ableism bezeichnet eine Diskriminierungspraxis gegenüber Menschen, denen körperliche und/ oder geistigen "Behinderungen" und/ oder Einschränkungen zugeschrieben werden. Auf gesellschaftlicher Ebene werden soziale Ausgrenzungstendenzen und Vorurteile durch institutionalisierte Formen untermauert und gefestigt.

  • Ableismus

    Ableismus oder Ableism bezeichnet eine Diskriminierungspraxis gegenüber Menschen, denen körperliche und/ oder geistigen "Behinderungen"...  mehr

  • Adultismus

    Adultismus (engl. Adultism) bezeichnet die Diskriminierung von Kindern und Jugendlichen auf Grundlage eines bestehenden Ungleichgewichts zwischen Erwachsenen und ...  mehr

  • Ageismus

    Ageismus (eingedeutschte Form des im anglo-amerikanischen Raum geprägten Begriffs Ageism) beschreibt Altersfeindlichkeit als Form sozialer und ökonomischer Diskriminierung.  mehr

  • Altersdiskriminierung

    Altersdiskriminierung ist die Bezeichnung für soziale und ökonomische Benachteiligung von Einzelpersonen oder Personengruppen auf Grund ihres Lebensalters.   mehr

  • Antisemitismus

    1879 wurde der Begriff „Antisemitismus“ geprägt, um eine neue Form einer sich wissenschaftlich verstehenden und rassistisch begründeten...  mehr

  • Antiromaismus

    Antiromaismus bezeichnet die Diskriminierung, Feindschaft und Ablehnung der Mehrheitsgesellschaft gegenüber Roma und Sinti...   mehr

  • Diversität/ Diversity

    Das englische Wort „diversity“ bedeutet zunächst einmal „Vielfalt“ bzw. „Verschiedenheit“ und kann im Deutschen mit „Diversität“ übersetzt werden.  mehr

  • "Friller Schule"

    Unter „Friller Schule“ werden pädagogische Konzepte der Heimvolkshochschule Alte Molkerei Frille bezeichnet, die von 1981-2011 in Frille in Ostwestfalen...  mehr

  • Gender

    Gender meint das soziale Geschlecht. Es entstand ursprünglich aus dem US-amerikanischen, psychologisch-medizinischen Bereich, um eine...  mehr

  • Gender Gap

    Der Gender Gap ist eine nicht-diskriminierende Schreibweise. In dieser queer-feministischen Rechtschreibung steht zwischen dem Wortstamm und dem...  mehr

  • Geschlechtsbezogene Gewalt

    Geschlechtsbezogene Gewalt meint jene Gewalttaten, in denen das Geschlecht oder die Sexualität der von Gewalt Betroffenen...  mehr

  • Heteronormativität

    Heteronormativität bezeichnet ein geschlechtliches Machtverhältnis, in dem aus der gesellschaftlich verankerten zweigeschlechtlichen Ordnung...  mehr

  • Intersektionalität

    Intersektionalität beschreibt die Überschneidung von verschiedenen Diskriminierungsformen. Dabei wird berücksichtigt, dass...  mehr

  • Klassismus

    Klassismus bezeichnet die Diskriminierung und Stereotypisierung entlang sozialer ökonomischer Gruppenzugehörigkeit und -prägung...  mehr

  • Lookismus

    Lookismus bedeutet strukturelle Diskriminierung und gesellschaftlicher Ausschluss mit Bezug auf zugeschriebene Formen von Körper, Aussehen, Kleidung etc.   mehr

  • Rassismus

    Unter Rassismus lassen sich alle Denk- und Redeweisen, Einstellungen und Handlungen fassen, die Menschen auf Grund ihnen zugeschriebener...  mehr

  • Mahloquet

    Mahloquet ist eine spezifische Methode der Kommunikation, die aus der jüdischen Tradition und Interpretation entwickelt wurde ( vgl. Weinbach/Czollek)...  mehr